Die Cornell-Methode im Film

FĂŒr Notizen wĂ€hrend PrĂ€sentationen, Vorlesungen oder in Besprechungen ist die Cornell-Methode vorzĂŒglich geeignet. Ich habe die Vorgehensweise vor einiger Zeit hier beschrieben. FĂŒr die Freunde bewegter Bilder habe ich dieses Video aufgetan. Sehen Sie selbst:

Notizen nach der Cornell-Methode: Eine Anleitung

FĂŒr Mitschriften bei Besprechungen, PrĂ€sentationen oder Vorlesungen empfehle ich die Cornell-Methode. Die Effizienz (und EffektivitĂ€t) kommt bei diesem Verfahren dadurch zustande, dass die Schritte Aufnehmen und Reflektieren getrennt vorgenommen werden. UnterstĂŒtzt wird diese Art Notizen zu machen, durch eine spezielle Blattaufteilung beim Notizpapier. Wenn Sie wissen möchten, wie die Cornell-Methode funktioniert, dann schauen Sie doch […]

Notizen: Die Cornell – Methode in elektrisch

Über die Cornell – Methode zum Notizen machen habe ich im ToolBlog schon des öfteren berichtet. UrsprĂŒnglich war diese Methode fĂŒr die Mitschrift wĂ€hrend Vorlesungen an der Uni gedacht, sie eignet sich jedoch fĂŒr andere PrĂ€sentationen oder auch fĂŒr Besprechungen. Thomas Mathoi stellt nun in seinem Blog die elektronische Variante der Cornell-Notizen vor: Notizen machen, […]

Lernen mit Notizen: 40 Vorlagen

Wenn es um das Lernen geht, bin ich immer noch ein AnhĂ€nger der guten handschriftlichen Notizen. Bin ich selbst Teilnehmer auf Seminaren, dann schreibe ich alles, was mir gerade einfĂ€llt in ein Notizbuch “ins Unreine”.  Ich notiere tatsĂ€chlich alles, was mir gerade in den Sinn kommt. Dabei mĂŒssen die Gedanken gar nicht zum Stoff der […]

Wir basteln uns ein Planungsbuch

Es gibt eine Gruppe von Menschen, die sich hartnĂ€ckig dem Gebrauch von Laptops, Tablets und anderem elektronischen Schnickschnack verweigert. Sie mĂŒssen mit dem Bleistift die erledigten Aufgaben abhaken, SchriftstĂŒcke abheften und Seiten umblĂ€ttern können. Und das nicht virtuell, sondern physisch. FĂŒr die Haptiker unter den Lesern hier eine kleine Anleitung, wie Sie sich selbst ein Planungsbuch […]

Wie Sie das meiste aus BĂŒchern herausholen

Eigentlich könnte ich diesen Beitrag mit dem Kalauer beginnen: Der Trend geht eindeutig zum Zweitbuch! Tue ich aber nicht, denn dieser Witz hat schon einen langen Bart. Vielmehr möchte ich allen Ernstes darauf hinweisen, dass BĂŒcher mit dem InformationstrĂ€ger Papier wohl noch eine ganze Weile eine große Rolle spielen werden. Die Betonung liegt auf noch, […]

Ein Formular fĂŒr Notizen in Besprechungen

FĂŒr Besprechungen oder wenn ich selbst an Seminaren teilnehme, benutze ich ein Notizbuch mit linierten Seiten. Dort schreibe ich alles hinein, was mir wĂ€hrend der Veranstaltung einfĂ€llt ohne weiter darĂŒber nachzudenken. Wichtig: Ich lasse einen breiten Seitenrand fĂŒr spĂ€tere Bemerkungen. SpĂ€testens bei der nĂ€chsten Wochendurchsicht wird der Inhalt dann ausgewertet. Ergibt sich aus dem Inhalt […]

Wie Sie beim Lesen Notizen anfertigen

In den letzten Wochen habe ich ein wenig herumprobiert mit meinen Notizen. Mein DIN-A-4-Notizbuch hatte ich ersetzt durch einen Block mit vorgefertigter Cornell-Einteilung. Die fertigen Notizen wurden dann sofort eingescannt und zu Evernote geschickt. Um es kurz zu machen: Ich bin wieder zu meinem Notizbuch zurĂŒckgekehrt. Leider kann ich Ihnen noch nicht einmal sagen, warum […]

Die Megaseite ĂŒber das Notizen machen

Nachdem ich nun einige Wochen mit diversen Notizprogrammen auf dem iPad experimentiert und beschlossen habe, reumĂŒtig wieder zu Papier und Bleistift zurĂŒckzukehren, kommt mir ein einschlĂ€giger Artikel von Kate Matsudaira gerade recht. Sie hat einen umfangreichen Beitrag verfasst, mit dem sie uns in die Kunst der Notizenanfertigung einfĂŒhrt: The Ultimate Guide to Note-Taking. Da unsere amerikanischen Freunde sehr großzĂŒgig […]