Die Geschichte des Textmarkers und der Büroklammer

Manchmal denke ich, dass der Nobelpreis völlig überschätzt ist. Die wirklich wichtigen Entdeckungen oder Erfindungen werden viel zu wenig gewürdigt. Es sollte einen Nobelpreis für Alltagsdinge gehen. Zum Beispiel für die Erfindung des Textmarkers. Das Team von Galileo hat dem Textmarker zumindest in einem Filmbeitrag ein Denkmal gesetzt:

Warum leuchtet der Textmarker?

Hier können Sie sehen, wie die Dinger hergestellt werden (vielleicht vorher die nervige Musik ausschalten):

Textmarker STABILO BOSS Original – Die Produktion

 

Wenn Sie auch etwas erfahren möchten über die Entwicklungsstufen der gemeinen Büroklammer und anderer Alltäglichkeiten, dann schauen Sie doch einmal beim Early Office Museum vorbei. Dort erfahren Sie einiges zur History of the Paper Clip. Übrigens ist diese Website eine wahre Fundgrube, Sie finden dort auch Hinweise zu historischen Heftern, Brieföffnern, Bleistiftspitzern und vielem mehr.

Aber auch die Wikipedia liefert allerlei Informationen – wie könnte es auch anders sein? – über

Die Liste kann vermutlich noch endlos fortgesetzt werden.

Meine Lieblingserfindung ist übrigens der Haftklebezettel. Besonders gut gefällt mir die Story hinter der Erfindung dieses genialen Hilfsmittels (hier, hier, hier und nochmal hier).

Wenn Sie weiter an den Geschichten hinter unseren alltäglichen Büroutensilien interessiert sind, empfehle ich Ihnen die Website von Office-Roxx und den dortigen Beiträgen unter dem Tag „History“ (klickstDuhier).

 

Bild von congerdesign auf Pixabay

Schreibe eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.