Kurznachrichten: fileeeBox, easyPDF, Computerknüller, Ergonomie, Twitterschutz, Erschöpfung

Neue Version der fileeeBox

Analog oder digital, das ist bei der Ablage von Dokumenten immer wieder die Frage. Dass dabei anstatt ein Entweder-Oder auch ein Sowohl-Als-auch geben kann, beweist die fileeeBox. Dabei handelt es sich um eine Box, bei der Sie auf intelligente Weise Scannen und Ablegen miteinander kombinieren. Ich habe im ToolBlog bereits darüber berichtet: Schuhschachtel 2.0: Organisieren mit der fileeeBox. Interessant ist diese Ablagemethode vor allem dann, wenn Sie die Originaldokumente in Papierform aufheben müssen. Nun ist die Wunderbox in einer neuen Version auf dem Markt. Einen kleinen Preisvorteil gibt es obendrein.

easyPDF: Kostenlos pdf-Dokumente bearbeiten

Das pdf-Format erfreut sich trotz seines für IT-Verhältnisse biblischen Alters großer Beliebtheit. Während die dazu gehörenden Lese- und Schreib-Apps zumeist gratis zu erhalten sind, wird es schnell teuer, wenn Sie vorhandene pdf-Dateien weiterverarbeiten möchten. Wenn Sie nur gelegentlich Dinge erledigen wollen wie:

  • pdf in Office-Formate überführen
  • Bilder (jpg) als pdf-Datei verwenden
  • verschiedene pdf-Dateien in einer zusammenführen oder
  • eine pdf-Datei in mehrere pdf-Dateien aufsplitten,

dann sind Sie bei easyPDF richtig. Dies und noch viel mehr können Sie dort tun. Kostenlos und anonym.

Brett Terpstras Computerknüller

Den Eingeweihten unter den Leserinnen und Lesern wird Brett Terpstra als Autor interessanter Artikel rund um die Themen bekannt sein, die auch den Betreiber des ToolBlogs bewegen. Immer zum Jahreswechsel veröffentlicht Brett seine persönliche Hitliste der Tools des vergangenen Jahres. Unter Brett’s Favorites 2018 hat er die Apps aufgelistet, die ihm 2018 positiv aufgefallen sind. Für Windows finden Sie da nichts, aber für den Mac, den Browser und iOS.

5 Arten, falsch am Schreibtisch zu sitzen

Ich spreche aus eigener leidvoller Erfahrung. Durch falsches Sitzen vor dem Bildschirm habe ich mir schon manche schmerzhafte Schulterzerrung sowie „Rücken“ eingefangen. Was hilft, ist ab und zu die Hand zur Bedienung der Maus zu wechseln (das geht!) und vielleicht dieses Video:

5 Ways You're Sitting Wrong at Your Desk – Computer Desk Setup Ergonomics

Wie Sie Ihren Twitter-Account schützen

Kaum ein anderes soziales Netzwerk, ausgenommen vielleicht Facebook, ist derzeit so umstritten wie Twitter. Und ja, es kann einem schon Angst und Bange werden bei manchem Tweet, sei es wegen des Tons oder wegen des Inhalts oder im schlimmsten Fall wegen beidem. Maria Varmazis zeigt uns in How to secure your Twitter account, wie man einen eigenen Beitrag zur eigenen Sicherheit auf Twitter leisten kann. Gegen unqualifizierte Tweets hilft das nur bedingt. Da hilft nur Muten oder Blocken, sollte es allzu krass werden.

Infografik: Die Psychologie der Müdigkeit

Müdigkeit ist etwas ganz normales. Der Körper will seine Kräfte zurück und möchte zu diesem Zweck die Aktivitäten für einige Zeit herunterfahren. Damit Sie dies merken, werden Sie müde. Denken Sie an die Metapher der Batterie, die Sie ab und an aufladen müssen. Bei Work Fatigue handelt es sich hingegen um eine chronische Erschöpfungserscheinung, die infolge der beruflichen Tätigkeit entsteht. Vielleicht kommt der Ausdruck Psychische Sättigung, den wir im deutschen Arbeitsschutz verwenden, dem Begriff am nächsten. Die Infografik The Psycholgy of Work Fatigue gibt Ihnen einen kompakten Überblick zum Thema.

 

Schreibe eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.