Kurznachrichten: Zettelkasten, WiFi, E-Mail-Regeln, Unendlicher Spaß, Tweets löschen, Smartphone, Chrome-Apps

Die Linksammlung zum Zettelkasten

Im ToolBlog habe ich schon öfter über meine Nöte mit Luhmanns Zettelkasten geschrieben. Einerseits fasziniert mich das Konzept, andererseits habe ich bis heute noch nicht herausgefunden, wie das Ganze in der Praxis funktioniert. Ich fürchte mittlerweile, dass der Zettelkasten und ich in diesem Leben keine Freunde mehr werden. Falls Sie im Gegensatz zu mir noch nicht aufgegeben haben, dann finden Sie bei Christian Tietze eine umfangreiche Linksammlung zum Thema.

WiFi immer und überall

Wenn man unterwegs ist, dann ist es nicht immer einfach, eine vernünftige WLAN-Anbindung zu bekommen. Vielleicht in anderen Ländern schon, aber in Deutschland sicher nicht. Um die Suche nach dem geeigneten Netz einfacher zu gestalten, können Sie sich an dem Artikel von Panda Security orientieren: How to Find WiFi Anywhere You Go. Dazu gibt es auch eine schöne Infografik.

10 E-Mail-Regeln für effiziente Kommunikation

Nach wie vor ist die Elektropost das Kommunikationsmittel in und zwischen Unternehmen. Das wird sich auch so schnell nicht ändern, auch wenn es mittlerweile einige Ansätze gibt, die Kommunikation effizienter zu gestalten. Leider haben sich bei der E-Mail über die vielen Jahre eine Menge Untugenden eingeschlichen. Da ist es gut, dass Thomas Mangold in seinem Artikel auf Diese 10 E-Mail-Regeln sorgen für eine effizientere Kommunikation in deinem Unternehmen hinweist.

Leseanleitung zum Buch „Unendlicher Spaß“ von D.F. Wallace

Ein wirklich faszinierendes Buch ist Infinitive Jest von David Foster Wallace. Leider ist es nahezu unlesbar, denn ein großer Teil des Textes besteht aus Fußnoten, die selbst eine Lektüre in der Lektüre bilden. Ich selbst habe beschlossen, mir für das Werk mehrere Jahre Zeit zu nehmen. Damit wir Leser es einfacher haben, hat Claire Friedman eine Anleitung zur Verdauung dieses schrägen Werks geschrieben: How to Read “Infinite Jest”. Auf Deutsch heißt das Buch Unendlicher Spaß und ich habe einmal gehört, Ulrich Blumenbach habe sechs Jahr für die Übersetzung gebraucht. Das glaube ich sofort. Aus dem Buch ist übrigens auch das „größte Hörspiel aller Zeiten“ entstanden: Unendliches Spiel. Ich mach übrigens auch mit.

Wie Sie alle Ihre Tweets löschen

Ich habe es tatsächlich getan. Lange habe ich mit mir gekämpft. Aber nachdem der Ärger über Facebook immer größer wurde, habe ich zwischenzeitlich meinen Account gelöscht. Sollten Sie das auch tun wollen, dann hilft Ihnen vielleicht die Anleitung von Madlen Schäfer weiter: So löschen Sie Ihren Facebook-Account endgültig. Nun bin ich also nur noch auf Twitter unterwegs und werde es wohl noch eine Weile bleiben. Aber man weiß nie, was die Zukunft bringt, vielleicht wird der Artikel von Rob Nightingale How to Delete All of Your Tweets Immediately noch einmal wichtig.

Das Smartphone, die eierlegende Wollmilchsau

Wir wissen alle, welchen Stellenwert das Smartphone mittlerweile in unserem Alltag eingenommen hat. Wir wissen auch, dass es für Alles eine App gibt. Wie groß die Einsatzmöglichkeiten tatsächlich sind, macht Johnny Winter am Beispiel des iPhones in seinem Artikel How to Use an iPhone for Absolutely Everything (Teil 1 und Teil 2) deutlich. An manches hätte ich auch nicht gedacht!

Nützliche Chrome-Erweiterungen in der Übersicht

Was für das Smartphone recht ist, ist für die Internet Browser billig. Mittlerweile gibt es für alle gängigen Programme ein Vielzahl von Erweiterungen, die alle möglichen Einsatzzwecke abdecken. Für den Chrome Browser stellt Ihnen Jacob Wolinsky eine Infografik mit 27 Chrome Extensions That Will Boost Your Productivity vor.

 

Schreibe eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.