So holen Sie mehr aus Ihrer Maus (Windows)

Ich fahre computertechnisch zweigleisig. Zuhause in meinem Büro arbeite ich an einem Desktop mit zwei Bildschirmen und Windows 10. Wenn ich unterwegs bin, nutze ich ein MacBook Air. Nach einigen Jahren Erfahrungen kann ich also ganz gut die Vor- und Nachteile beider Systeme beurteilen. Und wenn Sie mich jetzt fragen, wer der Gewinner ist, der Windows-Rechner oder der Mac, dann ernten Sie von mir ein Achselzucken. Ich finde, beide Computer haben ihre Vor- und Nachteile. Perfekt sind sie beide nicht oder wie der Schwabe sagt: „Irgendebbes isch immer“.

Was mir aber auf dem MacBook immer wieder gefällt, ist der Gebrauch des Touchpads. Die Bedienung mit Handgesten finde ich wirklich genial. Leider bin ich überfragt, ob die Windows-Laptops so etwas mittlerweile auch im Angebot haben.

Wenn Sie mehr aus Ihrer Windows-Maus am Desktop herausholen möchten, dann versuchen Sie es doch einmal mit Mausgesten. Wenn Sie StrokesPlus, dann sind den Gesten nahezu keine Grenzen gesetzt. Sogar eigene Skripte lassen sich entwickeln. Wie das Ganze funktioniert, zeigt Ihnen das Video:

How To Make Your Mouse More Useful Than Just Clicking

 

Ach so: Das Programm ist ummesonscht, um Spenden wird gebeten.

1 Antwort

Ein Gedanke zu „So holen Sie mehr aus Ihrer Maus (Windows)

  1. Frank Hamm

    Ich habe zwei HP-Windows-Notebooks, bei beiden gibt es Mausgesten mit den Touchpads. Bei anderen Herstellern ist es (habe ich gehört) ähnlich.

    Außerdem habe ich Logitech-Mäuse und Tastatur beim Desktop-Rechner. Sowohl auf dem einen Notebook als auch auf dem Desktop-PC habe ich bei der Software „Logitech Options“ die Option Flow aktiviert. Damit kann ich Notebook und Desktopdisplay nebeneinander stellen und mit der Maus-/Tastaturkombi des Desktops beide bedienen (einfach mit der Maus über die Displaykante, schon bin ich auf dem anderen Rechner mit Maus und Tastatur). Mit Logitech Options lassen sich ebenfalls Mausgesten einrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.