Kurznachrichten: XMind, Google Tools, Mark Twain, Automatisierung, Feedback

Umfrage von XMind

Nachdem mir der MindManager vor einigen Jahren zu kompliziert und zu teuer geworden ist, habe ich XMind im Einsatz. Ich bin im Großen und Ganzen zufrieden, vermisse aber die eine oder andere Kleinigkeit. XMind hat nun eine Umfrage zur Verbesserung des Produkts gestartet, wo auch Sie Ihre Wünsche äußern können. Ich habe bereits teilgenommen. Mal sehen, was passiert.

Geheime Google-Tools

Ich finde es immer nett, wenn manche Anwendungen als „geheim“ bezeichnet werden, nur weil sie vielen unbekannt sind. Claudia Frickel hat 10 solcher unbekannter Tools von Google ausgegraben. Google My Maps ist nun wirklich nicht unbekannt, aber einige andere Apps waren mir tatsächlich neu.

Produktivitätstipps von Mark Twain

Es gibt Berühmtheiten, die eine besondere Gabe für flotte, aber weise Sprüche hatten. Aphorismen nennt man diese Sprüche und Meister dieses Genres sind z. B. Oscar Wilde, Heinrich Heine oder Kurt Tucholsky. Auch Mark Twain gehört dazu. Bob Thordarson hat aus einige Zitaten von Mark Twain Regeln für die persönliche Produktivität abgeleitet: The Secret of Getting Ahead Is Getting Started: The Productivity of Mark Twain.

Wie Sie Routinearbeien automatisieren (Windows)

Wir alle haben Tätigkeiten am Computer, die wir immer wieder in gleicher oder ähnlicher Form ausführen müssen. Nichts liegt näher als solche Standardaufgaben zu automatisieren, um dadurch Zeit für wichtigere Dinge zu gewinnen. Zu diesem Zweck stellt Ihnen Joel Lee 7 Free Windows Tools to Automate Repetitive Tasks vor. Bei mir bereits im Einsatz ist MP3tag, probieren möchte ich grepWine und bei dem Bulk Rename Utility ist mir schon die Bedienoberfläche viel zu kompliziert.

Tipps für vergiftetes Feedback

Dass das Geben und Nehmen von Feedback (dt. Rückkoppelung) zu den wesentlichen Bedingungen für gelungene menschliche Kommunikation gehört, dürfte unbestritten sein. Allerdings kann auch Feedback ordentlich an die Wand gefahren werden. Chris Wolf hat 8 Tipps für garantiert lähmendes Feedback zusammengetragen. Mein Favorit ist Nummer 7: Nutzen Sie Lob, um den Anderen intelligent zu demütigen. Tipp: „Das haben Sie prima gemacht – so für Ihre Verhältnisse“.

Jahresgespräche oder kontinuierliches Feedback

Wo wir gerade bei Feedback sind. Lange Jahre galt das Jahresgespräch mit seinen vielen phantasievollen Bezeichnungen als das Führungsinstrument in vielen Unternehmen. Ich war schon immer skeptisch, denn ich habe selten erlebt, dass dieses Mittel gewinnbringend eingesetzt wurde. Entweder Führungskräfte und Mitarbeiter kommunizieren auf Sparflamme, dann gibt es auch kein (oder ein unergiebiges) Jahresgespräch. Oder Sie kommunizieren viel und gut, dann brauchen sie kein Jahresgespräch. Die Annual Performance Reviews Vs Continuous Feedback Infographic stellt Pro und Contra gegenüber:

2 Antworten

2 Gedanken zu „Kurznachrichten: XMind, Google Tools, Mark Twain, Automatisierung, Feedback

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.