Kurznachrichten: Neujahrsputz, Mindstorming, Knowledge Café, Wiki, Präsentieren

Anleitung zum Neujahrsputz

Für viele ist das Entsorgen des Weihnachtsbaum ein willkommener Anlass, die ganze Hütte auf Vordermann zu bringen. Wie Sie dabei vorgehen können, zeigt Ihnen Erin Dorland in drei Teilen: Post-holiday cleanup (Part 1Part 2Part 3).

Mindstorming: Den Blackout besiegen

Sie kennen das. Sie sitzen Bleistift kauend vor dem leeren Blatt Papier und es will Ihnen partout nichts einfallen. Shir Aviv stellt eine Methode vor, wie Sie vielleicht doch noch zu passenden Ideen kommen: Mindstorming. Im Prinzip geht es darum, auf eine Frage mindestens 20 Antworten niederzuschreiben, die Ihnen spontan zu dem Thema einfallen. Ehrlich gesagt, ich zweifle etwas an den Erfolgsaussichten.

Knowledge Café: Ein Blook zu Methode

Nein, ich habe mich nicht verschrieben. Ein Blook ist eine Kreuzung aus Book und Blog. Ein solches hat David Gurteen über seine Methode „Knowledge Café“ verfasst: Conversational Leadership. Sie finden in diesem Blook wirklich alles, was Sie über seinen Ansatz wissen müssen. Um den vollen Zugang zu erhalten um richtig mitmischen zu können, müssen Sie sich als Nutzer registrieren. Ich denke aber, es lohnt sich.

Wie Sie ein persönliches Wiki aufbauen

Herbert Hertramph kennen Sie als Autor des Standardwerks Mit Evernote Selbstorganisation und Informationsmanagement optimieren. Sein neuestes Werk trägt den Titel Digital Cleaning, ich habe es hier im ToolBlog bereits besprochen. Auf der Website zu Digital Cleaning zeigt uns Herbert, wie man ein persönliches Wiki einrichtet (Teil 1, Teil 2, weitere sind in Arbeit). Ich werde hier auf jeden Fall am Ball bleiben, denn vielleicht ist ein persönliches Wiki eine brauchbare Alternative zu Luhmanns Zettelkasten. Mit dem kann ich mich nämlich partout nicht anfreunden.

Hervorragend Präsentieren auf einen Blick

Präsentationen begegnen wir in der Regel mit einer Art Hassliebe. Oft sind sie sterbenslangweilig und die Zuhörer würden ihre Augenlider am liebsten mit Steichhölzern offen halten. Aber „oft“ heißt eben nicht „immer“. Wie Sie erstklassige Präsentationen erstellen und halten zeigt Ihnen die Übersicht How to Deliver a World Class Presentation. Sehen Sie selbst:

 

Schreibe eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.