Able2Extract in der Version 10 erschienen

Vor ziemlich genau einem Jahr habe ich schon einmal auf das Programm Able2Extract hingewiesen (hier). Die Anwendung dient dazu, pdf-Dateien in allerlei andere Formate zu √ľberf√ľhren, als da sind Word, OpenOffice, HTML, Autocad oder diverse Bildformate.

Nun gibt es seit kurzer Zeit die neue Version, die einige Veränderungen und Verbesserungen mit sich bringt:

  1. Sie können jetzt jede Datei in Excel konvertieren und nicht nur pdf-Dateien
  2. pdf-Dateien können innerhalb eines WYSIWYG-Editors direkt bearbeitet werden. Sie sehen sofort, wie die Veränderungen aussehen
  3. Einzelne pdf-Dateien lassen sich zusammenlegen oder extrahieren
  4. Die Umwandlungsqualität wurde noch einmal verbessert

Ich durfte das Programm ausf√ľhrlich testen und besonders der letzte Punkt, die Umwandlungsqualit√§t hat mich schwer beeindruckt. Sie was bei der letzten Version schon sehr gut, aber wie der Volksmund schon sagt: ‚ÄúDas Bessere ist der Feind des Guten.‚ÄĚ Able2Extract wurde von mir benutzt, um pdf-Pr√§sentationen in PowerPoint zu √ľbertragen. Die Qualit√§t war wirklich hervorragend, ein Unterschied zur Ausgangsdatei war kaum zu bemerken und ich konnte die Dateien ohne Probleme weiterbearbeiten.

Leider ist das Programm in der Zwischenzeit nicht billiger geworden und f√ľr die gelegentliche Anwendung ist es wahrscheinlich √ľberdimensioniert. Wenn Sie aber wirklich √∂fters pdf-Dateien umwandeln m√ľssen, dann kann ich Able2Extract uneingeschr√§nkt empfehlen. Es gibt auch auch eine auf 30 Tage beschr√§nkte Version, wobei sich der Sinn dieser Lizenz sich mir nicht ganz erschlie√üt.

Testen k√∂nnen Sie das Programm √ľbrigens immer noch: 7 Tage lang.

BTW: Auf der Website der Fa. InvestInTech gibt es eine Reihe Anwendungen, mit denen Sie kostenlos online Ihre pdf-Dateien verarbeiten können: InvestInTech Free Tools.

Schreibe eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.