Schnipsel der Woche

Bei der Durchsicht meiner RSS-Abonnements stoße ich immer wieder auf Links, die ich zwar be-merkens-wert finde, aber nicht ergiebig genug für einen eigenen Beitrag. Dennoch wäre es schade, wenn sie einfach im Orkus verschwänden. Aus diesem Grund werde ich immer freitags die “Schnipsel der Woche” veröffentlichen. Kleine, aber feine Fundstücke zu den Themen Selbstorganisation, effiziente Besprechungen, Präsentation und was sonst so ins Toolblog gehört.

imageWieder einmal dürfen wir einem Prominenten bei seiner Arbeitsorganisation über die Schulter schauen. Diesmal ist es die Schulter des umtriebigen Tausendsassas Guy Kawasaki. Tessa Miller: I’m Guy Kawasaki, and This Is How I Work.

 

 

image

Die wöchentliche Bestandsaufnahme (“Weekly Review”) ist für die effektive Selbstorganisation unverzichtbar. Ich führe sie immer am Samstag morgen durch. Dass es auch gute Gründe gibt, sie in der Wochenmitte zu machen, zeigt uns Haim Pekel: A Case for the Wednesday Weekly Review.

 

 

image

Dem Begriff “Ziel” stehe ich mit einiger Skepsis gegenüber, wie ich bereits dargelegt habe. Wenn Sie sich Ziele setzen möchten, dann hilft Ihnen vieleicht das Weblog von Arina Nikitina weiter: The Goal Setting Guide. Hier geht es um nichts anderes.

 

 

imageMomentan wird in der Hauptstadt schwer auf die Schwaben eingedroschen. Doch nicht nur in Berlin scheint es Schwaben zu geben. Von wem sonst sollte ein Artikel mit dem Titel “How to Recycle Christmas Cards” stammen, wenn nicht von Ablegern dieses kauzigen und sparsamen Volksstamms im Süden?

 

 

imageHaben Sie sich auch schon öfters darüber geärgert, wenn Ihnen bei einer Installation Eier in den Autostartordner gelegt wurden? Starter ist ein Programm, mit dem Sie bequem den Autostartordner verwalten können. Wie das geht, zeigt Ihnen Craig Snider: Starter: A Simplified & Compact Alternative To Autoruns.

 

 

Ich hoffe, Ihnen hat die Schnipselübersicht gefallen.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende Smiley

Hinterlasse eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>