Eine Frage zur Planung des Zeitaufwands mit Trello

ToolBlog-Leser Peter Fiala hat mir eine Frage gestellt, die ich leider nicht beantworten kann, da ich nicht soo der Trello-Experte bin. Vielleicht können Sie ihm helfen, diese Nuss zu knacken. Sein Anliegen:

In meiner Tagesplanung schätze ich vorab die Zeiten je Aufgabe, die ich erledigen möchte. Diese Zeiten je Aufgabe soll Trello addieren, so dass ich den Tagesbedarf errechnen kann. Dadurch sehe ich, ob ich realistisch plane, und ob aus Planungssicht noch Zeit an dem Tag besteht. Aktuell schreibe ich das in die Karte hinein, das rechnet natürlich nicht.

Könnten Sie mir da einen Tipp geben, wie das geht?

Wie gesagt. Ich kann es nicht. Aber vielleicht Sie. Die Kommentarfunktion steht zu Ihrer Verfügung. Peter Fiala und ich bedanken uns schon einmal recht herzlich.

 

Buch zum Thema (Werbung)

Trello – Agiles Zeitmanagement: Mit mehr Produktivität endlich Dinge geregelt kriegen (Kindle Edition)
by Frank Albers

Price:
0 used & new available from
(0 customer reviews)

5 Antworten

5 Gedanken zu „Eine Frage zur Planung des Zeitaufwands mit Trello

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.