Wie Sie sich mit TiddlyWiki organisieren

Vor einiger Zeit habe ich in einem Artikel das alternative Notizprogramm TiddlyWiki erwähnt. Wenn Sie nicht wissen, was TiddlyWiki ist und was Sie damit machen können, dann empfehle ich Ihnen den einschlägigen Artikel in der Wikipedia. Für mich ist das Programm aus verschiedensten Gründen eine kostenlose und nicht zuletzt einfach zu bedienende Alternative für die Platzhirsche Evernote und OneNote.

Wenn Sie TiddlyWiki ausprobieren möchten und eine Einführung benötigen, dann empfehle ich Ihnen die umfangreiche Anleitung von Emma Berger. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie sich mit TiddlyWiki organisieren können, dann lesen Sie den Artikel von Scott Nesbitt: Organizing Yourself with TiddlyWiki. In seinem Beitrag beschreibt Scott kurz und knapp, wie Sie das Programm

  • für Notizen
  • zur Organisation Ihrer Aufgaben
  • zum Führen eines Journals

nutzen können. Nach dieser kurzen Einführung bekommen Sie außerdem Tipps zu diversen Erweiterungen wie TiddlyDesktop oder AndTidWiki, mit dem Sie TiddlyWiki auch auf Ihrem Android-Gerät laufen lassen können. Natürlich gibt es derlei auch für iPhone und iPad (TWEdit and TWMobile). Mit einigen weiteren interessanten Linkhinweisen zu diversen Tutorials rundet Scott seinen Artikel ab.

Wenn Sie mehrere verschiedene Geräte nutzen, möchten Sie sicher wissen, wie Sie TiddlyWiki plattformübergreifend nutzen können. Offensichtlich hat Michael Sonntag herausgefunden, wie das geht. Er beschreibt dies in seinem Beitrag Notizen mit TiddlyWiki systemübergreifend nutzen. Sie erfahren dort außerdem, wie Sie dem Programm die deutsche Sprache beibringen können.

Ich kann mich nur wiederholen. Mit TiddlyWiki habe ich immer gerne gearbeitet. Wenn Sie eine umsonst-Lösung suchen, mit der Sie unkompliziert Notizen anlegen und verwalten möchten, dann kann ich Ihnen diese Anwendung wärmstens empfehlen.

Schreibe eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.