Aus Rom zurück

In den letzten Tagen habe ich hier im ToolBlog nichts veröffentlicht. Der Grund: Ich war zusammen mit meiner Frau zu Besuch in Rom, wo meine ältere Tochter ein Gastsemester an der La Sapienza verbringt. Sie studiert Latein und Geschichte und für diese Kombination ist Rom sicherlich eine Fundgrube an Inspiration. Ich selbst kannte die Caput Mundi bislang selbst nur aus dem Lateinbuch, und wie sich der geneigte Leser vorstellen kann, ist das auch schon eine große Weile her.

Kein Zweifel, die Stadt ist sehr beeindruckend, sowohl was das antike Erbe angeht als auch als Zentrum der katholischen Christenheit, wie ich als Protestant neidlos anerkennen muss. Ich glaube, man kann dutzende Male dorthin reisen und man hat immer noch nicht alles gesehen.

Ab morgen erscheinen die Beiträge wieder in gewohnter Weise!

DSC03671

Schreibe eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.