Wie Sie von Evernote nach OneNote umziehen

Ich selbst habe es noch nicht gemacht und auch aufgrund einiger anderer Projekte vorläufig auf Eis gelegt: Dem Umzug von Evernote nach OneNote. Warum das ein Thema sein könnte, habe ich an dieser Stelle in zwei Artikeln dargelegt (hier und hier).




In der Zwischenzeit hat Microsoft perfiderweise ein Tool veröffentlicht, mit dem Sie ganz einfach Ihre Daten von Evernote auf OneNote übertragen können. “Ganz einfach”, das behaupten sie immer. Allerdings haben gerade Windows-Nutzer mit diesem “ganz einfach” ihre eigenen Erfahrungen gemacht. Der Teufel steckt wie immer im Detail und schon mancher Zeitgenosse hat im Vertrauen auf diese Aussage so manche Nacht verzweifelt hinter dem Bildschirm verbracht.

Gut, dass es Menschen wie Oliver Pefferi gibt, die uns beim Umzug helfen und das sogar in deutscher Sprache. “Digitale Zettelwirtschaft: So bekommt Ihr Eure Evernote-Daten in OneNote” heißt seine Anleitung auf Caschys Blog.

Gleich zu Anfang kommt der Hinweis, dass Mac-Nutzer leider draußen bleiben müssen, denn der Umzugshelfer von Microsoft läuft nur unter dem hauseigenen Betriebssystem. Danach beschreibt Oliver mit vielen Bildern, wie der Migration verläuft und wie das Endergebnis aussieht. Interessant sind auch die Kommentare zu dem Artikel. Volle Zufriedenheit sieht anders aus, aber ehrlich gesagt, habe ich diese auch gar nicht erwartet.




Nach der Lektüre dieses Beitrags werde ich den Umzug wohl doch noch länger vor mir herschieben. Vielleicht eröffne ich ein weiteres Evernote – Konto und versuche, all die Fehler zu vermeiden, die ich bis jetzt gemacht habe. Weniger Notizbücher und mehr Tags zum Beispiel. Mal sehen.

1 Antwort

Ein Gedanke zu „Wie Sie von Evernote nach OneNote umziehen

  1. Joachim Schlosser

    Die Tags sind ja auch das, was ich bei OneNote am meisten vermisse. Ansonsten läuft’s prima. Evernote hatte ich probiert, aber nie intensiv eingesetzt, weil ich berufsbedingt ohnehin OneNote am Laufen habe.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.