Ihre Präsentation auf den Tablets der Zuhörer: Sideflight

Ab und zu bekomme ich wohlmeinende Hinweise auf mehr oder weniger neue Software aus dem Themenbereich des ToolBlogs. Public Relations heißt wohl diese Disziplin. Dagegen ist nichts einzuwenden und ich erlaube mir auch dann und wann, meine Leserinnen und Leser davon in Kenntnis zu setzen, wenn mir die Anwendung interessante erscheint.




So zum Beispiel Sideflight. Diese Add-in für PowerPoint ermöglicht es Ihrem Publikum, die Folien Ihres Vortrags auf dem eigenen Gerät (Tablet, Laptop etc.) mitzuverfolgen. Das geht nicht nur vor Ort, sondern auch über die sozialen Medien. Hinterher bekommt die Zuhörerschaft sogar ein Handout, wobei Sie entscheiden, welche Folien darin enthalten sind.

Das mit dem Handout ist so eine Sache. Ich halte nichts davon, Folien als Handout auszuteilen. Das würde bei meinen Folien auch nichts nützen, denn meistens ist darauf nur ein Bild, allenfalls ein kurzer Satz zu sehen. Aber für manche mag das durchaus ein gangbarer Weg sein.

Für Einzelpersonen ist der nicht kommerzielle Gebrauch von Sideflight kostenlos. Die Lizenz zur kommerziellen Nutzung durch eine Person auf einem Rechner startet bei etwas unter 80€/Jahr. Wenn Sie also öfters Vorträge halten, könnte das Add-in durchaus interessant sein, um Ihre Reichweite zu erhöhen.

Aus der gleichen Werkstatt stammt auch Beamium, eine Webapp, mit der Sie pdf-Dokumente teilen und online betrachten können. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist Beamium eine Art Sideflight für pdf-Dokumente. So ganz genau hat sich mir das noch nicht erschlossen. Etwas mehr Informationsgehalt würde der Produktwebsite sicherlich gut tun.

3 Antworten

3 Gedanken zu „Ihre Präsentation auf den Tablets der Zuhörer: Sideflight

  1. Frank Hamm

    So ganz erschließt sich mir aufgrund der Website der Mehrwert von Sideflight im Vergleich von den vorhandenen Powerpoint-/Office-Funktionen nicht.

    1) Wenn ich die Präsentation online zur Verfügung stellen möchte, dann kann ich Microsofts Docs.com nutzen. Dort kann ich einstellen, dass nur Nutzer darauf zugreifen können, die den konkreten Link haben (also keine Suchmaschine und keine Aufnahme ins öffentliche Verzeichnis). Auch das Teilen über Soziale Medien kann ich dort vornehmen. Ich kann mir auch einen Kurzlink erstellen lassen. Die Präsentationen sind auf Computern, Tablets und Smartphones im Browser aufrufbar. Ich halte jedoch nichts davon, den Teilnehmern bei Beginn einer Präsentation die komplette Präsentation zur Verfügung zu stellen.

    2) Wenn ich möchte, dass Nutzer die Präsentation live Folie für Folie mitbetrachten können, dann steht mir Microsofts kostenloser Office-Präsentationsdienst zur Verfügung (in Powerpoint: Bildschirmpräsentation => Online vorführen => Office-Präsentationsdienst). Läuft IMHO in allen üblichen Browsern und Geräten. Das kann eine Option sein, wenn die Räumlichkeiten einfach bescheiden sind. Aber dann ist es ein ganz anderes Problem. Remote-Zuschauer werden ohne Ton und Erläuterungen während der Präsentation auch nichts groß davon haben. Dann kann ich ihnen auch den Link auf 1) zur Verfügung stellen.

    3) Mit Skype for Business (beispielsweise bei Office 365 Business) kann ich die Präsentation mit Ton beispielsweise einem Kunden oder als Webinar zeigen. Dann habe ich auch Interaktion dabei, kann den Bildschirm teilen oder einen anderen Referenten reinnehmen.

    Mit den Handouts sehe ich es wie Du. Die Präsentation als Handout gibt in der Regel nur einen sehr kleinen Einblick. Für mehr Verständnis und Informationen braucht es entweder die Präsentationsnotizen dazu (die kann ich als PDF zum Download zur Verfügung stellen). Oder ich habe sowieso ein separates Dokument mit detaillierten Informationen zum Download (am besten mit einem Registrierungsformular).

    Antworten
    1. Slideflight

      Hallo Herr Hamm, danke für Ihren Beitrag!

      1) Slideflight bietet den Mehrwert, dass Sie selbst entscheiden können, ob Sie die Präsentation Ihren Zuhörern als Handout vor, während, oder erst nach der Präsentation zur Verfügung stellen möchten. Im Gegensatz zu den genannten Lösungen bieten wir den Vorteil, dass Sie keinen Link teilen müssen (was oftmals voraussetzt, dass Sie die Kontaktdaten der Zuhörer bereits haben), sondern allein durch die ID Ihrem Publikum die Präsentation zur Verfügung stellen können. Somit ist Slideflight sowohl für Präsentationen vor „bekannten“ Zuschauern, als auch bei Vorträgen mit Zuhörern, deren Kontaktdaten Sie (noch) nicht haben, flexibel einsetzbar.

      2) Die Vision von Slideflight ist, sowohl bei Präsentationen mit Zuhörern vor Ort als auch remote die Folienmit wenig Aufwand zur Verfügung stellen zu können. Von der beschriebenen Funktion versuchen wir uns durch Benutzerfreundlichkeit, einfache Handhabung und weitere Features zu unterscheiden. Es würde mich freuen, wenn Sie Slideflight testen würden, um selbst die weiteren Unterschiede zu entdecken. 🙂

      3) Mit unseren beiden Tools fokussieren wir uns auf das einfache Präsentierten direkt auf den Endgeräten der Zuhörer – ohne Ton und ohne Videoübertragung. Für uns stehen die Folien im Vordergrund, und dieses Service wollen wir optimieren. Der Vorteil unserer Lösung ist, dass wir deutlich weniger Daten übermitteln und somit die Präsentation gegenüber einem größeren Publikum und selbst bei schlechterere Internetverbindung möglich ist. Slideflight und Beamium können so beispielsweise unterstützend bei Telefonkonferenzen eingesetzt werden, in Situationen wo Videoübertragungen oder Bildschirmübertragungen nicht ideal für den Anwender sind.

      Ich bedanke mich nochmals herzlichst für Ihren Beitrag und wünsche Ihnen ein erholsames restliches Wochenende!

      Viele Grüße
      Philip von Slideflight

      Antworten
  2. Slideflight

    Vielen Dank für den interessanten Artikel über Slideflight! Die Anregungen nehmen wir gerne auf. Während Slideflight für PowerPoint-User entwickelt wurde, haben wir mit Beamium eine plattformübergreifende Lösung entwickelt, mit der sowohl Dokumente als auch Präsentationen im PDF-Format von Browser zu Browser übertragen werden können. Mit einer optimierten Ansicht können auf Beamium nicht nur Präsentationen sondern auch Dokumente besprochen werden. Wir freuen uns auf weiteres Feedback zu Slideflight und Beamium!

    Viele Grüße
    Philip von Slideflight

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *