Wie wir Dinge, Menschen und anderes in Schubladen stecken

Im Sinne der Ordnung macht es mitunter Sinn, Dinge, Menschen u.a. zu kategorisieren oder “in Schubladen zu stecken”. Bei Menschen ist das nicht ungefährlich, denn das führt oft zu falschen Schlüssen. Wir sollten dann auf jeden Fall bereit sein, unsere Entscheidung zu überdenken und ggf. zu korrigieren.

Jeri Dansky hat einen Artikel über Taxonomie, wie das Kategorisieren in der Fachsprache heißt, geschrieben: The many ways to categorize your stuff. Aus seinem Beitrag stammt auch das Video, dass die Taxonomie von Bonbons erklärt:

Schreibe eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.