Wie Sie Ihr Gehirn frei machen

Manche nennen es Brain Dump, David Allen nennt es Mind-Sweep, alle meinen das gleiche. Es geht darum, das Gehirn von unnötigem Ballast zu befreien, indem man alle offenen Dinge (Vorhaben, Pläne, Ideen usw.) auslagert. Oder wie David Allen nicht müde wird zu sagen:







Your mind is for having ideas, not holding them.

Das findet auch Jim Stone und verrät uns in “The psychological trick you can learn in 10 minutes that will be useful for the rest of your life”, wie wir dabei vorgehen können:

  1. Alle offenen Dinge aufschreiben
    Nehmen Sie sich dazu ein leeres Blatt Papier und schreiben Sie untereinander alles auf, was noch an offenen Dingen in Ihrem Kopf herumschwirrt.
  2. Einsortieren, Sichten
    Nehmen Sie sich ein neues leeres Blatt und legen Sie es quer. Teilen Sie es auf in drei Spalten mit den Überschriften: Aktuell von Interesse, Vielleicht später, Papierkorb. Übertragen Sie Ihre offenen Angelegenheiten vom ersten Zettel in die Spalten auf dem zweiten. Überlegen Sie nicht zu lange.
  3. Wegwerfen
    Werfen Sie die Dinge in der “Papierkorb”-Spalte tatsächlich weg, indem Sie sie einzeln durchstreichen. Verabschieden Sie sich gedanklich von jeder einzelnen Sache. Weg damit!
  4. Legen Sie eine @VielleichtSpäter-Liste an
    Überführen Sie die Dinge aus der “Vielleicht später”-Spalte in eine eigene @VielleichtSpäter-Liste. Wenn Sie diese noch nicht haben, legen Sie eine an. Richtig, David Allen nennt diese Liste “@IrgendwannVielleicht”.
  5. Vervollständigen Sie Ihr Planungssysten
    Übertragen Sie die Aufgaben der ersten Spalte (“Aktuell von Interesse”) auf geeignete Weise in Ihr Planungssystem, was immer es auch sei. Wenn Sie noch kein Planungssystem haben, dann wird es Zeit, dass Sie sich eines zulegen: GTD, ZTD, Personal Kanban & Co.

Erinnern Sie sich an das Zitat von David Allen und setzen Sie Ihr Gehirn für das ein, was es am besten kann: Denken.

mind-767584_1920.jpg

Schreibe eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.