Der Leitfaden für das Einhalten guter Vorsätze

Ein Jahreswechsel ist für viele Mitmenschen der Anlass, mehr oder weniger gute Vorsätze für das neue Jahr zu formulieren. Ich für meinen Teil habe das bereits vor Jahren aufgegeben. Nicht etwa die Vorsätze generell, sondern Vorsätze genau zum „Jahreswechsel“. Was auch immer der richtige Zeitpunkt sein mag, sich etwas vorzunehmen ist die eine Sache, den Vorsatz aber auch umzusetzen, eine andere. Oft endet das wie das Hornberger Schießen, der Volksmund drückt das drastisch so aus:

Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert

Vorsätze einzuhalten ist zwar schwierig, aber nicht unmöglich. Damit Sie es leichter haben, können Sie auf eine einschlägige Anleitung zurückgreifen, nämlich das „New Year’s Resolutions Guidebook“. Diese Anleitung führt Sie durch die Phasen der Umsetzung eines Vorsatzes, als da sind:

  1. Wählen Sie Ihre Vorsätze aus
  2. Machen Sie einen Plan
  3. Setzen Sie den Plan um
  4. Zusammenfassung und Rückschau

Wenn Sie Ähnlichkeiten zu Projektmanagement erkennen, dann liegen Sie vermutlich nicht falsch. Die Anleitung ist schön aufgemacht und wenn Sie wollen, können Sie sie auch als E-Book herunterladen.

Da ich selbst mit Vorsätzen äußerst sparsam umgehe, werde ich die Anleitung wohl nicht zur Hand nehmen. Wenn Sie das anders halten, dann interessieren mich Ihre Erfahrungen allerdings sehr. Vielleicht berichten Sie in einem kleinen Kommentar zu diesem Beitrag darüber?

[via Lifehacker]

1451214037_thumb.jpeg
1 Antwort

Ein Gedanke zu „Der Leitfaden für das Einhalten guter Vorsätze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.