Textbausteine unter Windows

Unterwegs benutze ich ein MacBook Air und habe mit der Zeit aText als kleines Helferlein sehr zu schätzen gelernt. Dieses Programm ist eine ähnlich leistungsfähige, aber wesentlich günstigere Alternative zu dem wohlbekannten TextExpander.

Zuhause verwende ich einen Desktop-Rechner auf Windows7-Basis und hätte gerne aus Bequemlichkeitsgründen ebenfalls ein Programm zur Verwaltung von Textbausteinen. Ideal wäre natürlich, wenn ich diese zwischen dem Mac und dem Win-PC austauschen können. Nun gut, so weit bin ich noch nicht. Mittlerweile recherchiere ich gerade ein wenig herum, was es generell an derlei Programmen gibt. Hier der momentane Ertrag meiner Suche:

  • PhraseExpress ist der Platzhirsch unter den Textexpandern. Die Preise für die verschiedenen Versionen sind hier ersichtlich und nicht ohne. Wenn ich mich richtig erinnere, hatte ich vor langer Zeit sogar einmal zwei Lizenzen erworben. Vielleicht müsste ich mal Kontakt mit dem Autor aufnehmen, ob und inwieweit ich die noch verwenden kann. Mal sehen…
  • Auch mit AutoHotkey soll eine Bausteinverwaltung möglich sein. Allerdings geht die Leistungsfähigkeit des Programms weit darüber hinaus und mein schlichtes User-Hirn ist mit der Bedienung etwas überfordert. Das Programm ist dafür kostenlos, was aber auch nichts nützt, wenn man es nicht bedienen kann. 😉
  • Textbaustein- und Notizenverwaltung liefert Tastentrick. Ich hatte das Programm eine ganze Zeitlang auf dem Rechner, aber so richtig warm werden konnte ich damit auch nicht. Vielleicht sollte ich mir noch einmal die E-Mail-Anleitung des Autors vornehmen. Die Vollversion kostet €29,95.
  • FastKeys bietet „Start menu, Text Expander, Gestures and user commands to run files, open webpages, send macros or automate anything.“ Das Programm ist für $9,99 zu haben.
  • Textbausteinverwaltung Deluxe kommt aus deutschem Haus und ist kostenlos erhältlich. Es scheint mir auf den ersten Blick sehr mächtig zu sein und ist sicher einen Versuch wert.
  • Breevy ist ein weiteres Textbausteinverwaltungsprogramm unter englischer Benutzeroberfläche. Es kostet $34.95.

Sie sehen, an Angeboten mangelt es nicht und dennoch habe ich bislang noch kein Programm gefunden, dass mit aText mithalten kann. Vielleicht haben Sie noch einen Vorschlag?

6 Antworten

6 Gedanken zu „Textbausteine unter Windows

  1. Frank

    Hallo Stefan, für Deinen Anwendungsfall wäre das Invest in TextExpander sinnvoll – die Kombination von TE auf Mac, iPhone/iPad und PhraseExpress unter Windows funktioniert einfach! Synchronisation der Daten via DropBox.

    Viele Grüße, -frank

    PS: Autohotkey ist nicht wirklich kompliziert wenn es um das reine Ersetzen von Abkürzungen geht …
    ::VG.::Viele Grüße,{ENTER} -frank

    Antworten
  2. Nils

    Ich habe früher unter Windows immer gerne PhraseExpress genutzt. Ich vermisse heute noch am Mac die Möglichkeit Ordnern mit seltener genutzten Phrasen ebenfalls eine eigene Tastenkombination zuzuweisen. Es ploppt dann ein kleines Menü auf und man kann mittels Maus oder Tastatur die gewünschte Phrase auswählen.

    Andere Textbausteinalternativen für Windows kenne ich nicht, aber bzgl. Breevy wäre noch erwähnenswert, dass es die Synchronisation der Phrasen mit der Mac Software TextExpander beherrscht. Ich schätze TextExpander sehr, weil es ebenfalls mit der entsprechenden iOS VersionTextExpander Touch für iPhone und iPad synchronisiert.

    Antworten
  3. Fred Leka

    Textbausteinverwaltung „Deluxe“ ist nicht aus Deutschland und „mächtig“ ist die Software leider nur auf dem ersten Blick. Vieles ist in einen „Hybridmodus“ versteckt, für den die richtig zur Kasse bitten. Und es heisst „werbefrei“, aber nach der Probezeit kommt Bannerwerbung.

    Dann die Werbung mit kostenlos für Gewerbe und beliebig vielen Rechnern. Dann aber doch wieder nicht, weil Mehrbenutzer doch wieder kostet. Was ist das für ein Quatsch.

    Das Programm hat mich immer mehr geärgert und als ich da anrufen wollte, gibts nur Anrufbeantworter. Im Impressum eine US A Addresse. Wenn man die googlet, kommen Finanz/Immofuzzies und eine mailbox Firma bei raus: https://www.google.de/#q=5501-a+balcones+drive+austin+texas

    Ach ja, am Ende dann noch vielen Dank, das ich meine Textbausteine nicht mehr exportieren konnte. Kostet auch wieder.

    Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul, aber dieser hier hat mir zu viele faule Zähne . Nur mal so als Info.

    Antworten
    1. Stephan List Beitragsautor

      Vielen Dank für den umfangreichen Bericht. Solche Kommentare sind das Salz in der Suppe jeden Blogs. Ich denke, dieser Beitrag erspart den Leserinnen und Lesern so manchen Ärger mit diesem Programm. Ich werde es auf jeden Fall asap vom Rechner entfernen. 🙂

      Antworten
  4. Steffen

    Ich habe vor einiger Zeit PhraseExpress für mich entdeckt und nutze es seither wirklich ausgiebig.

    Die Preise finde ich ziemlich happig, habe mich letzten Endes aber doch für den Kauf entschieden. Die einzelnen Textbausteine sind auf meiner Dropbox abgelegt, so dass ich diese sowohl auf meinem Notebook als auch auf meinem Heimrechner nutzen kann.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.