Test: Sind Sie arbeitssüchtig?

Ich arbeite gerne, meistens zumindest. Auch denke ich, von einer wie immer gearteten Arbeitssucht weit entfernt zu sein. Andererseits kenne ich Mitmenschen, die ohne Arbeit kaum leben können und selbst im Urlaub noch versuchen, so produktiv wie möglich zu sein. Davor kann ich nur warnen, denn Arbeitssucht ist eben eine Sucht, nicht mehr und nicht weniger.

Wenn Sie wissen möchten, ob Sie auf dem Weg zum „Workoholic“ sind, dann können Sie auf der Website von Forbes einen entsprechenden Test machen.

Ob dieser Test eine wissenschaftliche Grundlage hat, vermag ich nicht zu beurteilen. Genießen Sie die Ergebnisse mit Vorsicht.
Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, dann ist vielleicht die Website der „Anonymen Arbeitssüchtigen“ eine nützliche Anlaufstelle. Die gibt es tatsächlich, probieren Sie es aus.

2 Antworten

2 Gedanken zu „Test: Sind Sie arbeitssüchtig?

  1. Stefan Schimming

    Hallo Stephan,

    ich wusste gar nicht, dass es so einen Test gibt. Den werde ich mir wohl mal anschauen müssen. 😉

    Was ich persönlich wichtig finde, ist zwischen beschäftigt und produktiv zu entscheiden. Ich kenne viele Leute (und manchmal bin ich selbst einer von ihnen) die sagen: „Oh, ich habe so viel zu tun…“ aber im Endeffekt nur relativ belanglose Aufgaben lösen.

    Bei jeder Aufgabe die man erledigt sollte man sich auch fragen: Wie wird sich das Ergebnis auf mein Leben und meine Ziele auswirken? Und dann nach und nach lernen „Nein!“ zu bestimmten Dingen zu sagen.

    Beste Grüße und produktives Arbeiten!

    Stefan

    Antworten
  2. mate91

    Ob man jetzt arbeitssüchtig ist oder nicht, das wird man früher oder später von einem Headhunter erfahren. Das Executive Search aus Bern analysiert immer viele Gruppen von Menschen und weiss ganz genau, dass arbeitssüchtige Unternehmen auch schaden können. So z.B. durch ein Burn-Out. Die Headhunter aus Bern suchen daher immer ganz gezielt nach Personen, welche ausgezeichnete Arbeit verrichten, aber auch nach der Arbeit abschalten können.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.