Wie Sie Ihre Kontakte warmhalten

Dass einzelkämpfende (?) Freelancer (so wie ich) ihr Netzwerk ausbauen und pflegen müssen, dürfte jedem sofort einleuchten. Die Wichtigkeit, Kontakte zu knüpfen und zu erhalten wird aber gerade von Angestellten oft unterschätzt. Ein Mensch ist nun mal ein Zoon Politikon, wie Aristoteles bemerkte.

Wie Sie bei der Pflege Ihres Netzwerks vorgehen sollten, erklärt Ihnen Hannah Morgan in Ihrem Artikel „8 Creative Ways to Connect With Your Network„:

  1. Senden Sie Feiertagsgrüße (Es ist Weihnachten!)
  2. Gratulieren Sie zum Geburtstag
  3. Geben Sie einen Newsletter heraus
  4. Beglückwünschen Sie zu allen möglichen Anlässen
  5. Übersenden Sie eine kleine Aufmerksamkeit
  6. Melden Sie sich auch nach einem Misserfolg, und versuchen Sie, die Sache zu drehen
  7. Teilen Sie wertvolle Neuigkeiten mit
  8. Greifen Sie ab und zu zum Telefon

Man kann darüber streiten, ob diese Hinweise wirklich „kreativ“ sind. Ich meine, es handelt sich vielmehr um eine Aufzählung bewährter Methoden zur Kontaktpflege.
BTW: Vergessen Sie nicht, dass das beste aller Mittel nach wie vor die persönliche Begegnung ist. Wenn Sie also in der Gegend sind, machen Sie einen Besuch oder gehen sogar zusammen zum Essen.

Haben Sie noch einen Tipp auf Lager?

 

Schreibe eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.