Die 6 Schlüssel zur Hammer-Aufgabenliste

Ich persönlich halte es beim Abfassen meiner Aufgabenliste mit Michael Linenberger. Ich schreibe mir 3-5 Aufgaben pro Tag auf, die ich unbedingt an diesem Tag erledigen möchte. Alle anderen werden erst angepackt wenn diese „Critical-Now“-Aufgaben (Linenberger) erledigt sind. Sie stehen deshalb auf der sog. „Opportunity-Now“-Liste.

Einen ähnlichen Tipp unter anderen gibt uns auch Scott Young: The 6 Keys for Writing a Kick-Ass To-Do List. Seine Schlüssel sind:

  1. Folgen Sie der 7er-Regel (s.o.!)
  2. Legen Sie ein Budget für die Verwendung Ihrer Zeit fest (davon halte ich nicht allzu viel)
  3. Verbinden Sie die Aufgaben mit Ihrer persönlichen Vision (naja)
  4. Belohnen Sie sich selbst
  5. Verlieren Sie die Aufgabenliste nicht aus den Augen
  6. Achten Sie auf Ihre innere Motivation

Den letzten Punkt kann ich nur unterstreichen. Wenn Sie gar keinen Spaß an einer entsprechenden Aufgabe haben, dann wird es auch mit einer noch so guten Aufgabenorganisation schwer. Da hilft allenfalls noch die Tomatentechnik.

 

Schreibe eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.