Was Sie tun können, wenn Sie den ersten Eindruck vermasselt haben




„Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance“, heißt ein vielzitierter Spruch. Das stimmt zwar, meint John Corcoran in seinem Artikel „How to Recover From a Bad First Impression„. Er sagt aber auch:

First Impressions Are Not Last Impressions.

Anlass zur Hoffnung also. Und hier sind seine Tipps, mit denen Sie den vermasselten ersten Eindruck vielleicht wieder gerade rücken können:

  1. Überlegen Sie zuerst, ob Sie etwas tun möchten oder nicht
    (manchmal verschlimmbessern Aktionen die Situation nur noch)
  2. Werden Sie schnell aktiv und entschuldigen Sie sich sofort
  3. Räumen Sie Ihren Fehler ein, aber reiten Sie nicht darauf herum
  4. Entschuldigen Sie sich später, auch wenn bereits geraume Zeit vergangen ist
  5. Schwenken Sie um und zeigen Sie Ihre gute Seite
  6. Zeigen Sie Beständigkeit im Verlauf der Zeit

John gibt in seinem Beitrag auch eingehende Tipps zu seinen Erläuterungen. Klar, es ist schwer, den ersten Eindruck zu korrigieren, aber unmöglich ist es auch nicht.

 

Schreibe eine Antwort

Haben Sie eine Frage oder Anregung: Kommentar verfassen