Umfrage: Welche Programme vermissen Sie und warum?




Gestern habe ich einen Verzweiflungsartikel veröffentlicht. Es ging dabei um ein genial einfaches, aber wirkungsvolles Grafikprogramm, dass es leider schon lange nicht mehr gibt. Allerdings vermisse ich es sehr, besonders wenn ich auf die Schnelle einfache Diagramme erstellen will. Wie auch immer, AndreasP geht es mit seinem Bildbearbeitungsprogramm ähnlich, wie er in einem Kommentar geschrieben hat.

Das hat mich auf die Idee gebracht, eine Umfrage zu machen:

Welche Software vermissen Sie und warum?

Es geht hierbei um Programme, die einmal auf dem Markt waren und dann zu Ihrem Bedauern verschwunden sind. Vielleicht können Sie uns auch sagen, welche Krücke Sie jetzt benutzen, um das schmerzlich vermisste Programm zu ersetzen.

Ach ja, ob PC oder Mac spielt keine Rolle. Ich danke jetzt schon mal fürs Mitmachen.

 

6 Antworten

6 Gedanken zu „Umfrage: Welche Programme vermissen Sie und warum?

  1. Jens Hoffmann

    Ich vermisse Lotus Agenda. Lotus Agenda erschien Ende der 80er Jahre und spielte in einer eigenen Liga. Bis heute gibt es kein Programm, welches seine Funktionalität in ein neues Gewand hüllt oder gar ersetzt. Lotus Agenda erlaubte – wie in einem Textverarbeitungsprogramm – Texte zu schreiben und die Informationen nach Kategorien in immer neuen Views zu organisieren. Damit lies sich z.b. perfekt ein Protokoll schreiben und direkt aus dem Protokoll den Status der ToDos zu verfolgen.

    Antworten
  2. Matthias Büttner

    Ich vermisse ein lustiges, motivierendes Schreibmaschinen Lernprogramm.
    Ich lernte Tippen auf meinem alten Escom-Rechner – mit einem DOS-Programm.
    Der Witz dabei war, dass man bei Fehlern kleine Männchen verloren hatte. Das war lustig und hat motiviert.

    Jetzt suche ich ein solches Programm für meine Kinder. Lernprogramme gibt es zuhauf. Spaß bringen die nicht. Oder gibt es jemanden der mir einen Tipp geben kann? Das Programm muss nicht „ummesonscht“ sein. Gute Dinge haben Ihren Preis.

    Antworten

Haben Sie eine Frage oder Anregung: Kommentar verfassen