Ein Wort der Verzweiflung: ABC Snapgraphics von Micrografx

Vor unvordenklichen Zeiten, als das Wünschen noch geholfen hat, gab es einmal ein Programm für Windows von einer Firma namens Micrografx. Die hatte eine „Graphic Suite“ mit allerlei mehr oder weniger sinnvoller Software drin. Ein Programm war aber wirklich genial: ABC Snapgraphics. Mit dieser Anwendung ließen sich völlig unkompliziert einfache Diagramme aller Art zeichnen (s. u.).

So etwas Einfaches und Nützliches habe ich nie wieder gefunden, weder in der Windows- noch in der Mac-Welt. Nach gefühlter tagelanger Recherche musste ich feststellen, dass es auch keine nur annähernd vergleichbare Alternative gibt. Nun ja, ich weiß, dieses Posting ist völlig nutzlos, ich weiß. Aber ich musste das mal loswerden.

24-09-2014 19-02-58

15 Antworten

15 Gedanken zu „Ein Wort der Verzweiflung: ABC Snapgraphics von Micrografx

  1. Karl-Heinz

    Stefan, ich fühle mit dir. Ich habe die 3,5-Zoll-Diskette mit der Installation von Snapgraphics seit den 90er Jahren wie einen Goldschatz gehütet. Das Programm war einfach genial für Flowcharts, Organigramme und die ganz einfachen Dinge.

    Leider habe ich keinen funktionsfähigen Rechner mehr, an dem noch ein 3,5-Zoll-Laufwerk vorhanden ist.

    Antworten
  2. AndreasP

    Mir geht’s ähnlich mit ACDsee 3.1, Der nach wie vor mit Abstand schnellste und beste Bildbetrachter und Ausschneider und Dreher und Umbenenner. Ich habe bislang nie ein Programm gesehen (und schon gar nicht die späteren ACDSee-Versionen), der so gut und einfach ist. Ich benutz das Ding immer noch standardmäßig, obwohl es eigentlich in den neuen Windows-Versionen nicht mehr so ganz richtig funktioniert (beim Vergrößern von Ausschnitten z. B) und mach nur, was da gar nicht geht, per IrfanView etc.

    Antworten
  3. Pingback: Umfrage: Welche Programme vermisst Ihr und warum? » ToolBlog

  4. Ulrich Wimmer

    Seit vielen Jahren benutze ich für einfache Visualisierungen ein nicht weiterentwickeltes Programm namens Easy Mapping Tool. Kästchen, Pfeile, sonst wenig. Funktioniert aber ganz gut und flott: http://www.cognitive-tools.de/
    Die Autoren haben auch ein recht gutes Buch zum Mindmapping und Concept Mapping geschrieben. Zugegeben: Auch inzwischen angestaubt. Aber wenn hier alle gerade wehmütig in den Rückspiegel schauen…

    Antworten
  5. kai

    Hallo Stephan, ich kann dich sehr gut verstehen denn ich hüte dieses Programm auch schon seit vielen Jahren, habe allerdings noch ein ganz anderes Problem: Ich habe zum einen das Programm auf der Diskette, aber zum anderen auch noch eine Frühere Version die auf einer CD zusammen mit anderen Programmen als Zugabe zu einem Rechner (vermutlich Aldi) mitgeliefert wurde.
    Die Disketten-Version will meine alten Organigramme (die ich seit einer geschätzten halben Lebenszeit immer wieder mal überarbeite/Anpasse) nicht öffnen, weil sie mit der älteren „Schnupperversion erstellt“ wurden und Nachdem ich nun die neuere Version gelöscht habe und das Windows7 Betriebssystem sogar per Systemwiederherstellung auf eine früheren Zeitpunkt zurückgesetzt hatte und anschließend die ältere Version installiert hatte antwortet mir jetzt mein toller computer auf das starten des Programms nur noch mit der finalen Meldung: „SNAP2 caused a General Protection Fault in module ABCSNAP.EXE at 0003:1287.
    Choose close. SNAP2 will close.“ Das klingt nach meinem Verständnis danach, dass es sich irgendwie selbst abschießt…
    Aber vielleit giibt es ja jemanden, der mehr davon versteht.

    Antworten
  6. Nishadha Silva

    Have you tried our diagramming tool Creately ? I haven’t personally tried Micrografx but if you’re looking for simplicity I think we are close to what you want. Its a commercial product but nowhere as expensive as OmniGraffle.

    Antworten
  7. Frank

    Mir hat SnapGraphics auch bestens gefallen wegen seiner einfachen Bedienbarkeit und sofort vorzeigbaren Resultaten. Es ist völlig unverständlich, weshalb die Publikation so bewährter und nützlicher Programme eingestellt wird.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.