Die Packliste für Ihre nächste Reise

Wir nähern uns mit Riesenschritten der Urlaubszeit und da heißt es Koffer packen. Damit ich weiß, was ich einpacken muss, lege ich mir ca. vier Wochen vor der Urlaubsreise eine Mind-Map an, in die ich immer dann etwas eintrage, wenn mir etwas einfällt. Ich nenne das das „Einkaufszettelprinzip“, wie die Teilnehmer meiner Workshops zur Selbstorganisation wissen.

Sie können die Packplanung aber auch ganz dem Rechenknecht überlassen. Zum Beispiel mit der Netzanwendung „What to Pack„. Sie müssen nur ein paar Randbedingungen wie Reisedauer, Klima usw. anklicken und schon bekommen Sie automatisch ein Packliste erstellt. Hübsch gemacht, ob allerdings alltagstauglich, müssen Sie entscheiden.

WhatToPack

[via Lifehacker]

Schreibe eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.