Wie Sie den folgenden Arbeitstag vorbereiten

Ein Grundsatz des Zeitmanagement sagt: Plane den Arbeitstag am Abend davor. Das Ritual, sich vor dem Verlassen des Arbeitsplatzes einige Minuten Zeit zu nehmen, um den alten zu beschließen und den neuen vorzubereiten, sorgt dafür, dass wir den Kopf frei haben für den wohlverdienten Feierabend. Peter Economy hat für uns eine kleine Checkliste erstellt, wie wir den Tag beschließen können: To Make Tomorrow Great, Start It Today. Die Punkte auf der Liste lauten:

  1. Schreiben Sie drei bis fünf Aufgaben auf, um die Sie sich morgen kümmern wollen („Critical Now“ nennt das Michael Linenberger)
  2. Setzen Sie sich ein zeitliches Limit für den Folgetag
  3. Tauschen Sie sich mit Ihren Kollegen über den vergangenen Tag aus und ziehen Sie Konsequenzen für den Folgetag
    (Was lief gut, was lief nicht so gut?)
  4. Räumen Sie Ihren Arbeitsplatz auf
  5. Lassen Sie für sich den Tag noch einmal Revue passieren
  6. Nehmen Sie Ihre Arbeit nicht mit nach Hause
    (Auch gedanklich!)
  7. Machen Sie etwas Aktives für Ihre Gesundheit
    (Einen Spaziergang, Rad fahren oder sonst etwas in der Art)

Jetzt müssen Sie nur noch den inneren Schweinehund überwinden, der Sie jeden Tag dazu treibt, fluchtartig Ihren Arbeitsplatz zu verlassen! 😉

2 Antworten

2 Gedanken zu „Wie Sie den folgenden Arbeitstag vorbereiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.