Gute Fragen für Ihre persönliche SWOT – Analyse

Vor geraumer Zeit habe ich auf diesem Bildschirm schon einmal darüber geschrieben „wie Sie die SWOT – Analyse für die eigene Karriereplanung verwenden“ können. Sie erinnern sich: Die SWOT – Analyse kommt aus dem Marketing und wird in der Regel  zur strategischen Planung eingesetzt (s. Wikipedia). Und was für Unternehmen recht ist, ist für Sie als Mitarbeiter billig.

Josilene Wey sieht das ähnlich und hat in zwei Artikeln zusammengefasst, wie Sie die SWOT – Analyse für die eigene Karriereplanung einsetzen können. In „SWOT Analysis for setting career goals“ erfahren Sie, wie die Methode funktioniert. Welche Fragen Sie sich dabei stellen sollten, können Sie untern „28 important questions for your career SWOT Analysis“ nachlesen.

Wenn Sie möchten, können Sie sich auch aus meinem Fundus bedienen (pdf-Datei). Sie müssen nur das „Wir“ durch ein „Ich“ ersetzen.

Für eine tiefer gehende Karriereplanung empfehle ich Ihnen das Buch von Clark, Osterwalder, Pigneur: Business Model You.

 

Schreibe eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.