Nicht nur für Lehrer und ihre Schüler: 18 freie Mind-Map-Programme

Immer wieder werde ich um Empfehlungen für Mind-Mapping-Programme gebeten. Meine Auswahl fällt dann immer auf:

Damit wir uns nicht falsch verstehen: Mind-Mapping-Programme gibt es wie Sand am Meer und ich bezweifle gar nicht, dass eine Menge andere Mütter auch schöne Töchter haben. Insofern ist meine Auswahl eben meine Auswahl.

Wenn für Sie unter meinen vier Empfehlungen nichts dabei ist, dann schauen Sie doch einmal auf der Liste von Med Kharbach nach: 18 Free Mind Mapping Tools for Teachers and Students. Nicht alle der vorgestellten Programme erzeugen Mind-Maps, folgen aber zumindest einem ähnlichen Prinzip. Übrigens können natürlich auch andere Menschen als Lehrer und Schüler diese Programme benutzen. Ob sie dann allerdings noch kostenfrei sind, steht auf einem anderen Blatt.

Wenn Ihnen die fantastische Technik des Gehirnkartenzeichnens (noch) nicht geläufig ist, dann lesen Sie den informativen Artikel von Melanie Pinola: How to Use Mind Maps to Unleash Your Brain’s Creativity and Potential. Da steht alles drin.

 

Bücher zum Thema (Werbung)

3 Antworten

3 Gedanken zu „Nicht nur für Lehrer und ihre Schüler: 18 freie Mind-Map-Programme

  1. Pingback: Nicht nur für Lehrer und ihre Schüler...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.