To-Do-Listen: 10 Programme im Vergleich

Für mich ist der Dreh- und Angelpunkt meiner eigenen Arbeitsorganisation die Aufgabenliste. Oder besser gesagt, die Aufgabenlisten, die ich gemäß meiner Arbeitskontexte angelegt habe. Wie den Lesern bekannt ist, benutze ich dafür das Aufgabensegment von Outlook. Da ich einmal der Meinung war, ich benötigte daneben eine Ablage in der Cloud, habe ich mir ein Konto bei Toodledo eingerichtet. Synchronisiert wird Toodledo mit Outlook via gSyncit. Ehrlich gesagt, ist die Cloud-Lösung für mich reichlich überflüssig, denn ich greife kaum auf diese zu.

Wie auch immer, wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, ein Software für die Organisation Ihrer Aufgaben einzurichten, dann lesen Sie vorher den Beitrag von Florian Blaschke: To-Do-Software: 10 Tools, um Aufgaben zu verwalten. Fein säuberlich werden Vor- und Nachteile von Wunderlist, Chandler und Co aufgeführt. Es lohnt sich übrigens, die Kommentare genaue anzuschauen. Die Verfasser geben ebenfalls eine Menge Tipps zu einschlägiger Software.

2 Antworten

2 Gedanken zu „To-Do-Listen: 10 Programme im Vergleich

  1. Pingback: Webperlen: AdBlocker wirkungslos, PR, Hamburg, Drosselkom und Facebook-Algorithmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.