Die Gebrauchsanleitung für XMind

Wie die Leser wissen, beschäftige ich mich derzeit intensiv mit XMind. Dieses Programm soll auf mittlere bis lange Sicht den MindManager ersetzen, denn ich mir schlicht und einfach nicht mehr leisten kann will. Wie immer ist aller Anfang schwer und so dauert es eine Weile, sich bei XMind einzuarbeiten. Die Belegung auf der Tastatur ist anders wie beim MindManager, manche lieb gewonnene Funktion findet man gar nicht, dafür lernt man neue interessante Ausstattungsmerkmale kennen.

Viele wissen gar nicht, dass die Macher von XMind ein deutschsprachiges Blog betreiben. Dort ist eine dreiteilige Artikelreihe erschienen, die den Einstieg in XMind wesentlich erleichtert: Tipps für die Verwendung von XMind. In den einzelnen Beiträgen werden behandelt:

  1. Teil 1: Verschieben von Knoten und Zweigen, XMind auf dem USB-Stick, Einfügen von Prioritäten
  2. Teil 2: Import/Export von Markierungen, Durchsuchen von MindMaps
  3. Teil 3: Eigenschaften eines Arbeitsblatts, verschiedene Effekte, Markierungen, Bilder und Themen

Ich hätte hier gerne eine Mind-Map dazu veröffentlicht. Der Code, den man zur Einbindung der Map benötigt, wird von XMind auf dem Webspace zur Verfügung gestellt. Allerdings zeigt sich hier ein Nachteil. Die Map wird lediglich als Bild eingebunden, die Links sind in der eingebundenen Map nicht klickbar. Dieses Feature steht ganz oben auf meiner Wunschliste, denn Links steigern den Nutzwert erheblich.

Immerhin lässt sich die Map auch direkt herunterladen.

 

5 Antworten

5 Gedanken zu „Die Gebrauchsanleitung für XMind

  1. Stefan Hagen

    Danke für diesen Beitrag, Stephan. Mich würde Dein Urteil interessieren, wenn Du XMind „voll im Business-Einsatz“ hast. Denn meine Erfahrungen damit sind so, dass das Tool im Business-Einsatz nicht wirklich praktikabel ist. Aber vielleicht liegt’s auch nur dran, dass ich ein langjähriger und eingefleischter Mindjet-Nutzer bin 😉

    Mindjet hat sicher seine Schwächen. Trotzdem kenne ich derzeit keine bessere Mindmapping-Software. Aber wie gesagt: Ich bin gespannt, ob Du langfristig bei XMind bleiben wirst.

    Antworten
  2. Stephan List

    Eine Zwischenantwort:
    Nein, XMind kann den MindManager wohl nicht schlagen. Das hatte ich auch gar nicht erwartet. Für mich bewegt sich XMind in etwa auf der Versionsstufe 6 des MindManagers. Allerdings konnte man aber auch schon mit dieser Version hervorragend im Business-Kontext arbeiten. Und das geht mit XMind auch.
    Letztendlich geht es auch um das Preis/Leistungsverhältnis und das halte ich bei XMInd für fair, bei MindJet kommen mir Zweifel.
    Momentan arbeite ich an einer Art Wunschliste für XMind. Da gibt es schon noch Luft nach oben, besonders, was die Verbindung in die Cloud angeht.
    Eine andere interessante Alternative für mich ist auch DropMind. Auch preislich eine Alternative.
    Für mich hochinteressant wäre eine Mischung aus XMind/DropMind und MindMeister. Aber das habe ich noch nicht entdeckt.

    Antworten
  3. Klaus Lindner

    Ich hatte nach „X-mind anleitung“ gegoogelt und wurde hier hin geführt. Die Überschrift gabe diesem wohl recht, der Inhalt weniger.

    Antworten
    1. Stephan List Beitragsautor

      Das ist aber schade. 🙁

      Was ich nicht mache: Links auf Gültigkeit überprüfen, die in alten Beiträgen zitiert wurden.
      Bei Gelegenheit recherchiere ich mal, ob die Maps unter anderer Adresse zu bekommen sind.

      Antworten
  4. Hubert E. Reiter

    Hallo Stephan.

    Ich bin neuer XMind-Nutzer und war auf der Suche nach einer Anleitung.

    Was Klaus Lindner oben meinte, war vermutlich, dass die Überschrift zu dieser Seite absolut NICHTS mit einer Gebrauchsanleitung zu tun hat. Hingegen die Links auf die Blog-Seiten aber erstklassig sind.

    Bei meiner Google-Suche kam jedenfalls ganz oben der Verweis auf Deine Seite.
    Eingegeben hatte ich „xmind manual“, gefolgt von den Klick auf „Tipp: Begrenzen Sie die Suche auf deutschsprachige Ergebnisse. Sie können Ihre Suchsprache in den Einstellungen ändern.“
    Heraus kam:

    Suchergebnisse
    Die Gebrauchsanleitung für XMind » ToolBlog
    http://www.toolblog.de/2013/07/die-gebrauchsanleitung-fuer-xmind/
    29.07.2013 – Wie die Leser wissen, beschäftige ich mich derzeit intensiv mit XMind. Dieses Programm soll auf mittlere bis lange Sicht den.

    ( https://www.google.de/search?q=xmind+manual&oq=xmind+manual&aqs=chrome..69i57.3860j0j8&sourceid=chrome&es_sm=93&ie=UTF-8#q=xmind+manual&lr=lang_de )

    Also, nichts für ungut, aber „Gebrauchsanleitung“ … stimmt nicht!

    Noch eine schöne Zeit!

    Hubert

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.