Über die private Nutzung geschäftlicher Bahncards

Längere Geschäftsreisen unternehme ich gerne mit der Eisenbahn. Dort kann ich die Zeit auf vielerlei Arten nutzen: Arbeiten, Lesen, Podcast hören, Schlafen usw. Die Bahn ist für mich das einzige Transportmittel, mit dem ich die Reisezeit wirklich produktiv nutzen kann. Klar, dass ich eine Bahncard besitze. Wenn Sie ebenfalls Nutzer einer Bahncard und selbstständig sind, dann hat Robert Chromow ein paar interessante Tipps für uns: Bahncard für Selbstständige- Excel-Rechner und Steuertipps. Wenn Sie noch keine Bahncard nutzen, dann können Sie mit der beigefügten Excel-Tabelle ausrechnen, ob und wenn ja, ab wann sich die Anschaffung einer Bahncard lohnt. Fazit von Robert Chromow:

  • Die Bahncard rechnet sich schon mit wenigen Fahrten
  • Das Finanzamt akzeptiert die Anschaffung als Betriebsausgabe
  • Eine private Nutzung muss nicht versteuert werden

Warum das so ist und wie sich das genau verhält, steht im Artikel.

Schreibe eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.