Wie Tim Ferriss, Chris Anderson und andere arbeiten

Ich gebe zu, ich bin kein Fan von Tim Ferriss. Genauer gesagt, ich mag seine Sicht der Dinge überhaupt nicht. Aber weil das bei Ihnen das vermutlich völlig anders wurscht ist, möchte ich Ihnen den Beitrag von Tessa Miller nicht vorenthalten: I’m Tim Ferriss, and This Is How I Work. Sie erfahren in dem Beitrag, wie und mit welchen Werkzeugen Herr Ferriss seinen Arbeitsalltag organisiert. Das gleiche gibt es auch über Chris Anderson: I’m Chris Anderson, and This Is How I Work. Chris Anderson hat zwei Bücher geschrieben, die ich sehr interessant und inspirierend fand, The Long Tail und Free.

So und jetzt zu den wirklich wichtigen Zeitgenossen. Auf openPM finden Sie die Berichte vieler Mitmenschen, die Sie ebenfalls bei der Arbeit über die Schulter schauen lassen. Ein kurzes Fazit: Die Selbstmanagementlösung gibt es nicht. Wir kommen nicht darum herum, den für uns passenden individuellen Ansatz zu finden. Und dieser ist beileibe nicht endgültig. Das Bessere ist der Feind des Guten und wie sich die Arbeitskontexte ändern, so ändern sich auch die Organisationsmethoden und –mittel.

Schreibe eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.