Kanban persönlich




Vor einiger Zeit habe ich ja bereits beschrieben, wie ich meine persönlichen Projekte mit dem MindManager und MS Outlook organisiere. Im MindManager habe ich dazu eine Vorlage eingerichtet, die einer Kanban-Tafel nachempfunden ist. Das Ganze geht natürlich auch ganz ohne Software mit einer echten Tafel und Haftklebezetteln. Wie, beschreibt Sandy Mamoli: Visual Workspaces: Kanban for One. Wie man auf den Fotos sehen kann, sind die Tafeln durchaus ganz nach persönlichen Bedürfnissen modifiziert. Ich persönlich ziehe den Klassiker vor:

Zu tun (Backlog) In Arbeit Fertig Warten auf
       
       
3 Antworten

3 Gedanken zu „Kanban persönlich

  1. Henry

    Gute Idee; Kanban auch im Büro einzuführen und nicht nur an den Maschinen. Setze ich am Montag in meiner Abteilung um! …

    Antworten

Haben Sie eine Frage oder Anregung: Kommentar verfassen