Die Planungshilfe für die Schulferien

Ein Vorteil unseres föderalen Schulsystems sind die unterschiedlichen Ferienzeiten. Vielleicht sogar der einzige Vorteil, wie böse Zungen behaupten. Man mag sich gar nicht ausmalen, was auf den deutschen Autobahnen los wäre, starteten die Familien mit schulpflichtigen Kindern aus allen Bundesländern gleichzeitig in den Urlaub. Ist ja auch so schon schlimm genug. Allerdings wird diese Lösung mit einem erhöhten Planungsaufwand erkauft. Wer unter den Lesern Vater oder Mutter schulpflichtiger Kinder ist, weiß, was ich meine.

Bei der zeitlichen Abstimmung Ihrer Ferien hilft Ihnen die altbewährte Website Schulferien.org. Dort finden Sie alle Ferientermine, Feiertage und was Sie sonst noch alles brauchen, um angemessen Urlaubsmathematik zu betreiben. Nicht nur das, es gibt sogar einen inversen Ferienkalender. Sie können hier nachschauen, wann keine  Ferien sind und so den Saisonhochpreisen entgehen. Auch für mich als Trainer und Moderator von Workshops ist das hilfreich. Schließlich sollte man einen Workshop nicht in dem Zeitraum ansetzen, zu dem die halbe Belegschaft in den Ferien ist.

1 Antwort

Ein Gedanke zu „Die Planungshilfe für die Schulferien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.