Datensicherung für Wolkenschieber: 10 kostenfreie Dienste

Ich weiß, viele Mitmenschen haben erhebliche Bedenken, Ihre Daten auf Speicherplatz irgendwo in den Weiten des Internets abzulegen. Für diejenigen, die diese Bedenken nicht haben, stellt Anna Kovaleva “Top 10 Free Online Storage Apps” vor. Dropbox kennt mittlerweile sicher jeder, aber es gibt auch noch andere Dienste.

6 Antworten

6 Gedanken zu „Datensicherung für Wolkenschieber: 10 kostenfreie Dienste

  1. Dagmar Buggle

    Ich vermisse Wuala in der Auflistung (www.wuala.com). dieser Dienst hat für mich zwei entscheidende Vorteile: ich kann Dateien mit beliebigen Email-Empfängern Shrek, ohne dass diese sich anmelden müssen. Zum zweiten bietet Wuala ein hervorragendes Java-Web-Interface, bei dem nichts auf dem Client installiert werden muss. Freier Speicher ist dort 2GB

    Antworten
  2. Christopher

    bitcasa teste ich gerade, aber bin noch nicht überzeugt. Dropbox hingegen läuft seit langem sehr, sehr erfolgreich bei mir und hat mir schon of den Allerwertesten gerettet. Übrigens kann Evernote (was ja auch im Hause Toolblog öfter mal verwendet werden soll…) fast alles, was so ein online Speicherdienst können soll…

    Antworten
  3. -frank

    Hallo Stephan, wenn Evernote im Hause Toolblog verwendet wird – und das entnehme ich Deinem Smiley – dann frage ich mal, was aus OneNote im Hause Toolblog geworden ist. Synchronisierst Du die beiden oder laufen die „paralell“?
    VG, -frank

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.