Wie Andere die Dinge geregelt kriegen

Wenn ich einen Workshop zur Selbstorganisation begleite, bin ich immer gespannt, welche Kniffe meine Teilnehmer anwenden, um gut durch ihren Arbeitstag zu kommen. Ich weise immer darauf hin, dass sie etwas, was gut funktioniert, unbedingt beibehalten sollten. Gemäß dem alten Spruch “Never change a running system”, sollte man nicht etwas über Bord werfen, was sich bewährt hat, nur weil es auf den ersten Blick nicht zu einer Zeitmanagementmethode zu passen scheint. Vielmehr lautet hier die Frage: “Wie kann ich das eine tun ohne das andere zu lassen?”

Eine große Sammlung individueller Ansätze finden Sie auf der Website The Setup. Dort erzählen Mitmenschen mit unterschiedlichsten beruflichen Hintergründen, wie sie die Dinge geregelt kriegen. Es gibt übrigens auch Ableger der Website in allen möglichen Ländern, unter anderem auch in Deutschland.

TheSetup

BTW: Es werden auch Menschen interviewt, die keinen Apple benutzen. So etwas gibt es. Man kann es kaum glauben.

1 Antwort

Ein Gedanke zu „Wie Andere die Dinge geregelt kriegen

  1. Pingback: Wie Andere die Dinge geregelt kriegen « Vermischtes aus Stuttgart und der Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.