Suchen Sie Apps?

Wo soll das alles noch hinführen? Im Netz gibt es ernstzunehmende Leute, die den Tod des Laptops voraussehen. Ersticken durch iPad sozusagen. Wenn ich meine persönlichen Gepflogenheiten seit Erwerb des iPads betrachte, dann könnte das durchaus hinkommen. Man wird sehen.

Mittlerweile ist die Anzahl der für das iPad & Co. erhältlichen Anwendungen (“Apps”) derart gestiegen, dass von Überschaubarkeit keine Rede mehr sein kann. Da bin ich froh, dass es hin und wieder Menschen gibt, die versuchen, etwas Ordnung ins Chaos zu bringen. Appstorm ist ein Blog, dessen Autoren eine kleine (!) Übersicht zusammengestellt haben: 100 Incredibly Useful & Free iPhone Apps. Die Betonung liegt auf “free” und tatsächlich findet sich in der Übersicht die eine oder andere Perle.

Wenn Sie etwas ganz Bestimmtes suchen, dann hilft Ihnen vielleicht die Spezialsuchmaschine Quixey – The Search Engine for Apps beim Finden. Sie geben, allerdings in Englisch, ein, was Sie tun wollen und dann findet Quixey die passende App. Hoffentlich.

Update 13. 1. 2012

Wenn Sie Lehrer sind, dann interessieren Sie sich vielleicht dafür welche Apps Sie im Unterricht einsetzen können. Schauen Sie doch einmal bei TheresAnAppForThat oder bei APPitic vorbei.

1 Antwort

Ein Gedanke zu „Suchen Sie Apps?

  1. Pingback: Suchen Sie Apps? « Vermischtes aus Stuttgart und der Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.