Hintergrundmusik selbst gemacht




Vor allem bei Routinetätigkeiten höre ich gerne leichte Musik im Hintergrund, natürlich per Internetradio. Als “Sender” bevorzuge ich derzeit

Gerade die erste Adresse kann ich nur wärmstens emfpehlen.

Sie können Ihre Klänge aber auch selbst zusammenbasteln. Ambient-mixer.com liefert Ihnen alles, was Sie dazu brauchen. Natürlich ist mit dem Angebot auch eine Community verbunden, mit der Sie Ihre Werke teilen können. Das Ganze ist kostenfrei und weiter zu verwenden:

All atmospheres are royalty free audio files and you can use them even in your commercial projects, thanks to the Creative Commons Sampling Plus license.

Das ist doch mal was. Vielleicht ist sogar etwas dabei für die Vertonung des letzten Urlaubsfilms.

[via MakeUseOf]

3 Antworten

3 Gedanken zu „Hintergrundmusik selbst gemacht

  1. Pingback: Hintergrundmusik selbst gemacht « Vermischtes aus Stuttgart und der Welt

Haben Sie eine Frage oder Anregung: Kommentar verfassen